ComputerSysteme Lonz 0 63 43 - 98 98 335 Schulstraße 6a, 76889 Gleiszellen

Das lang angekündigte Supportende von Windows 7 tritt am 14.01.2020 ein. Was jetzt bekannt wurde: Sie können weiterhin mit einer Windows 7 und 8.1 Lizenz auf Windows 10 upgraden.

Schritt-für-Schritt zu Windows 10

1. Unbedingt ein Backup anfertigen

Es sollte unbedingt ein Backup Ihres Systems angefertigt werden. Im Test in unserem Labor gingen von fünf Versuchen des Upgrades zwei schief und wir landeten in einer Bootschleife.

2. Windows 10 Update Assistent herunterladen

Windows 10 bot bisher das Upgrade per GWX-Tool an. Dieser Weg ist allerdings seit dem 29.07.2016 versperrt. Mit dem offiziellen Update Assistent für Windows 10 bietet Microsoft die Möglichkeit, das System kostenfrei bis heute zu updaten.

Download Update Assistent Windows 10

3. Installieren des Update Assistenten

Installieren Sie den Update Assistenten. Das Tool prüft, ob Ihr System den Anforderungen von Windows 10 entspricht und führt dann einen Download der Windows 10-ISO im Hintergrund durch. Nach der Auswahl „Jetzt Upgrade für diesen PC ausführen“ wird der PC mindestens einmal neugestartet und hat dann (in den meisten Fällen) die neueste Version von Windows 10 installiert.

4. Windows Updates prüfen und Treiber nachinstallieren

Gegebenenfalls benötigen Sie neue Treiber und Sie sollten unbedingt zunächst die verfügbaren Updates (Win+R „wuapp“) überprüfen und installieren.

(EL)